Autor Nachricht

<  Fanprojekte  ~  Könnt ihr mir kurz helfen?

BeitragVerfasst: 04.03.2019, 21:40
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7975Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Tja, kurz zusammengefasst: Ich wurde eingeladen an einer AUsschreibung für Autoren teilzunehmen und das Thema lautet "Fantasy". Nun habe ich ein paar Ideen, aber ich halte nichts von LotR-Klonen, Feen ,Elfen , Orks und Konsorten. Zum Glück ist das Thema Fantasy breit gefächert und gerade wir können davon ein Lied singen. ;)
Könnt ihr mir beim Brainstorming Prozess etwas helfen und einfach mal ein paar Schlagworte in den Raum werfen, die euch zum Thema Fantasie einfallen? Ich hoffe dadurch das eine oder andere aufzugreifen und auch Ideen zu finden, die vielleicht nicht ganz so ausgelutscht sind. :engel



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 04.03.2019, 23:02
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 8315Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
Gut das ich Wochenende habe, werde morgen mal ein wenig drüber nach grübeln und mal was da lassen.



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 04.03.2019, 23:48
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7975Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Danke! :top



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 05.03.2019, 10:19
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 8315Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
Wie du schon sagst "Fantasy" ist breit gefächert und tatsächlich sind Zwergen und Trolle mittlerweile dezent ausgelutscht,davon mal abgesehen wahrscheinlich muss man sich dann sicherlich auch immer mit den "Großen" messen.
Wobei Heitz das mit seinen Zwergen ganz gut geschafft hat.

Fantasy in der Gegenwart muss quasi immer mit irgendwelchen Fabelwesen spielen,die sind die Autoren immer recht unkreativ,
wobei sind normale Tier/Mischwesen schon Fabelwesen oder eine andere Gattung? :gruebel :laughter

Klassische Fantasy fängt für mich immer irgendwie im Mittelalter an,irgendwo im Wald....interessant wird es wenn es zu Zeitverschiebungen kommt.

Das gläserne Schwert von Micky Maus war so ein schönes Ding
https://www.egmont-shop.de/das-glaesern ... NMQAvD_BwE

Die zeit verging in dem "Land" wo sie rein gezogen wurden schneller als bei uns und bei dem zweiten Besuch war da alles dann sehr fortschrittlich,während es beim ersten noch alles sehr dörflich war...ok am Ende gab es einen Knall und das Dorf war wieder technisch im Mittelalter :laughter

Das Problem ist halt,dass das Genre schon so einige Stereotypen vorgibt wo man dann denkt, nicht schon wieder.
Der Wiki-Artikel spiegelt das sehr gut wieder,vielleicht kommst du da ja noch auf eine Idee

https://de.wikipedia.org/wiki/Fantasy

Mehr könnte ich als solches jetzt auch nicht schreiben :engel

Was mir allerdings einfällt...lustige Fantasy gibt es eigentlich viel zu selten,auf Anhieb fällt mir nur die Scheibenwelt und die Dämonenreihe von Robert Asprin ein



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 05.03.2019, 19:24
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7975Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Puh, das ist ja eine Menge Text. Ich dachte, ihr würdet nun einfache Schlagworte wie "Einhörner" oder "Trolle" in den Raum werfen. :laughter


Exy hat geschrieben:
Wie du schon sagst "Fantasy" ist breit gefächert und tatsächlich sind Zwergen und Trolle mittlerweile dezent ausgelutscht,davon mal abgesehen wahrscheinlich muss man sich dann sicherlich auch immer mit den "Großen" messen.
Wobei Heitz das mit seinen Zwergen ganz gut geschafft hat.


Wobei ich diesen Bereich selbst tatsächlich ziemlich langweilig finde. Wenn ich ehrlich bin, hatte ich schon vor 20 Jahren eine Fantasy-Welt ersonnen, in der ich ein paar Geschichten spielen lassen wollte. Und dort hatte ich erstmal alle Elfen, Trolle, Zwerge, Orks und Konsorten rausgeschmissen. :laughter


Exy hat geschrieben:
Fantasy in der Gegenwart muss quasi immer mit irgendwelchen Fabelwesen spielen,die sind die Autoren immer recht unkreativ,


Inwiefern unkreativ? Kannst Du da mal Beispiele nennen? :gruebel Oder meinst Du, weil es immer dieselben Fabelwesen sind? Aber ich denke nicht, dass man für Fantasy in der Gegenwart unbedingt Fabelwesen braucht. :gruebel


Exy hat geschrieben:
wobei sind normale Tier/Mischwesen schon Fabelwesen oder eine andere Gattung? :gruebel :laughter

Was meinst Du? Klassische Chimären? Oder irgendwas aus dem Labor Zusammengerührtes?


Exy hat geschrieben:
Klassische Fantasy fängt für mich immer irgendwie im Mittelalter an,irgendwo im Wald....interessant wird es wenn es zu Zeitverschiebungen kommt.

:laughter Und das ist genau das Klischee, das ich gerne umschiffen möchte. :mrgreen Irgendwie denkt nämlich bei Fantasy tatsächlich ein Großteil genau daran. :engel




Exy hat geschrieben:
Das gläserne Schwert von Micky Maus war so ein schönes Ding
https://www.egmont-shop.de/das-glaesern ... NMQAvD_BwE

Die zeit verging in dem "Land" wo sie rein gezogen wurden schneller als bei uns und bei dem zweiten Besuch war da alles dann sehr fortschrittlich,während es beim ersten noch alles sehr dörflich war...ok am Ende gab es einen Knall und das Dorf war wieder technisch im Mittelalter :laughter


Davon habe ich noch nie gehört. Aber es klingt interessant. Vielleicht sollte ich dort mal reinschauen.


Exy hat geschrieben:
Das Problem ist halt,dass das Genre schon so einige Stereotypen vorgibt wo man dann denkt, nicht schon wieder.


Eben drum. Es kommt auch imer drauf an, wie es umgesetzt wird. Dennoch sind einige Pfade schon so ausgetrampelt, dass man bequem ne mehrspurige Autobahn draus machen könnte. :laughter


Exy hat geschrieben:
Was mir allerdings einfällt...lustige Fantasy gibt es eigentlich viel zu selten,auf Anhieb fällt mir nur die Scheibenwelt und die Dämonenreihe von Robert Asprin ein


Das war mir auch schon in den Sinn gekommen. Lustig zu schreiben ist tatsächlich schwieriger als man meinen würde. Ich habe da ein paar Ideen, weiß nur nicht, ob ich die im Rahmen der Vorgaben (z.B. nur 10.000 Zeichen) umsetzen kann. Aber auch zum Thema Eskapismus habe ich da eine Idee. Nur befürchte ich, dass diese wieder zu klischeebehaftet ist. :engel



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 05.03.2019, 19:39
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 8315Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
MamoChan hat geschrieben:
Und dort hatte ich erstmal alle Elfen, Trolle, Zwerge, Orks und Konsorten rausgeschmissen. :laughter


Eigentlich ist das auch eine nette Idee....was passiert wenn "eine Kraft" alle oben genannten aus der Welt schmeißt und diese nun "Arbeitstlos" sind und sich in einer anderen Welt (evtl mit viel realerem Bezug) nun zurecht finden müssen,wo denen natürlich Grenzen aufdiktiert werden,man ist ja schliesslich zivilisiert :keks :laughter




MamoChan hat geschrieben:
Inwiefern unkreativ? Kannst Du da mal Beispiele nennen? :gruebel Oder meinst Du, weil es immer dieselben Fabelwesen sind? Aber ich denke nicht, dass man für Fantasy in der Gegenwart unbedingt Fabelwesen braucht. :gruebel


Weil es meißtens die selben sind,jap!
bzw die gängigen,so Randgruppen von Fabelwesen nutzt ja kaum einer...das grenzt schon an Fabelwesenrassismus :engel




MamoChan hat geschrieben:
Was meinst Du? Klassische Chimären? Oder irgendwas aus dem Labor Zusammengerührtes?


In dem Fall tatsächlich eher was zusammen gerührtes,die "Klassischen" sind ja nun mal schon Fabelwesen ;)





MamoChan hat geschrieben:
Vielleicht sollte ich dort mal reinschauen.





Ist eine echt schöne Story die ich nur empfehlen kann!



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 05.03.2019, 19:54
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7975Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Exy hat geschrieben:
MamoChan hat geschrieben:
Und dort hatte ich erstmal alle Elfen, Trolle, Zwerge, Orks und Konsorten rausgeschmissen. :laughter


Eigentlich ist das auch eine nette Idee....was passiert wenn "eine Kraft" alle oben genannten aus der Welt schmeißt und diese nun "Arbeitstlos" sind und sich in einer anderen Welt (evtl mit viel realerem Bezug) nun zurecht finden müssen,wo denen natürlich Grenzen aufdiktiert werden,man ist ja schliesslich zivilisiert :keks :laughter


Du wirst lachen, aber genau so eine Idee hatte ich tatsächlich mal notiert. Ich kam drauf, als die ganze Flüchtlingsthematik gerade hochkochte. Aber es erschien mir erstmal zu platt. Aber vielleicht arbeite ich es mal schön aus. Dafür reichen aber 10.000 Zeichen nicht. :mrgreen




Exy hat geschrieben:
MamoChan hat geschrieben:
Inwiefern unkreativ? Kannst Du da mal Beispiele nennen? :gruebel Oder meinst Du, weil es immer dieselben Fabelwesen sind? Aber ich denke nicht, dass man für Fantasy in der Gegenwart unbedingt Fabelwesen braucht. :gruebel


Weil es meißtens die selben sind,jap!
bzw die gängigen,so Randgruppen von Fabelwesen nutzt ja kaum einer...das grenzt schon an Fabelwesenrassismus :engel


Wobei man auch sagen muss, dass sich Vieles auch wiederholt und Viele Fabelwesen auch nur Varianten von anderen. Ich hatte mal ein schönes Buch, das ich wohl bei einem Umzug verloren hatte. Und danach muss man sagen, dass viele Fabelwesen auch recht langweilig waren. :mrgreen




Exy hat geschrieben:
In dem Fall tatsächlich eher was zusammen gerührtes,die "Klassischen" sind ja nun mal schon Fabelwesen ;)


Das würde ich auch zu Fantasy zählen.



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 05.03.2019, 20:13
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 8315Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
MamoChan hat geschrieben:

Wobei man auch sagen muss, dass sich Vieles auch wiederholt und Viele Fabelwesen auch nur Varianten von anderen. Ich hatte mal ein schönes Buch, das ich wohl bei einem Umzug verloren hatte. Und danach muss man sagen, dass viele Fabelwesen auch recht langweilig waren. :mrgreen




kannst du dich noch an den Titel erinnern?
Ich mag sowas,ich hatte als Kind mir auch mal ein Buch in der Bücherei geliehen,ich weiß bis Heute nicht mehr wie das Schweineding hieß,waren aber sogar Pixies enthalten.

Welches ich immer noch habe,seit meiner Kindheit quasi ist jenes hier

"das große Buch der Fabelwesen"

Bild wird nachgereicht,konnte ich auf die schnelle nicht finden aber vom selben Verlag gab es auch noch jene drei

(muss ich mir echt mal nachkaufen :engel )
https://www.amazon.de/grosse-Buch-Riese ... der+riesen


https://www.amazon.de/gro%C3%9Fe-Buch-G ... 3797916779

https://www.amazon.de/Heinzelm%C3%A4nnc ... XMPY7BYYKC



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 05.03.2019, 21:48
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7975Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Exy hat geschrieben:

kannst du dich noch an den Titel erinnern?


Es war rot. :engel Und die Seiten hatten einen Geruch, den ich mit Erbrochenem assoziierte.

Mir gefiel halt, das es quasi ein Lexikon war, in dem jedes Fabelwesen kurz beschrieben wurde. Es waren keine ellenlange Texte, sondern alles kurz und bündig zusammengefasst. Ideal für Recherche. :engel

Aber der Titel... Ich hätte schwören können, dass es Etwas in der Art von "Vampire, Hexen und Dämonen" oder "Werölfe, Vampire und Dämonen" oder so ähnlich war. Aber leider hat meine Suche nie ein Ergebnis gebracht. :frown


Exy hat geschrieben:
Ich mag sowas,ich hatte als Kind mir auch mal ein Buch in der Bücherei geliehen,ich weiß bis Heute nicht mehr wie das Schweineding hieß,waren aber sogar Pixies enthalten.

Welches ich immer noch habe,seit meiner Kindheit quasi ist jenes hier

"das große Buch der Fabelwesen"

Bild wird nachgereicht,konnte ich auf die schnelle nicht finden aber vom selben Verlag gab es auch noch jene drei

(muss ich mir echt mal nachkaufen :engel )
https://www.amazon.de/grosse-Buch-Riese ... der+riesen


https://www.amazon.de/gro%C3%9Fe-Buch-G ... 3797916779

https://www.amazon.de/Heinzelm%C3%A4nnc ... XMPY7BYYKC


Das sieht ja auch sehr interessant aus. Ich mag solche Nachschlagewerke ohnehin. Darin kann ich ewig lesen. :) Ok, konnte ich früher. :engel



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 06.03.2019, 10:20
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 8315Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
MamoChan hat geschrieben:
Exy hat geschrieben:

kannst du dich noch an den Titel erinnern?


Es war rot. :engel Und die Seiten hatten einen Geruch, den ich mit Erbrochenem assoziierte.

Mir gefiel halt, das es quasi ein Lexikon war, in dem jedes Fabelwesen kurz beschrieben wurde. Es waren keine ellenlange Texte, sondern alles kurz und bündig zusammengefasst. Ideal für Recherche. :engel

Aber der Titel... Ich hätte schwören können, dass es Etwas in der Art von "Vampire, Hexen und Dämonen" oder "Werölfe, Vampire und Dämonen" oder so ähnlich war. Aber leider hat meine Suche nie ein Ergebnis gebracht.


Schade,klingt ja nun richtig interessant!
Aber bei dem Titel als solches ist das ja schon hart schwer was zu finden was dem entsprechen könnte.
Wie gesagt,das Buch aus der Bücherei damals konnte ich so auch nie wieder finden,ich hoffe ja immer noch ich werde durch irgendwas getriggert wenn ich mal ins blaue suche,ist bis jetzt aber leider nicht passiert.

HM...
https://www.amazon.de/Das-gro%C3%9Fe-Ha ... 892MEC144Q




MamoChan hat geschrieben:
Das sieht ja auch sehr interessant aus. Ich mag solche Nachschlagewerke ohnehin. Darin kann ich ewig lesen. :) Ok, konnte ich früher. :engel


Mittlerweile hab ich auch das Cover gefunden,wäre ja fast schneller gegangen ich hätte das Buch in der Kammer gesucht :laughter



Bild



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 06.03.2019, 16:07
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7975Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Exy hat geschrieben:

Schade,klingt ja nun richtig interessant!
Aber bei dem Titel als solches ist das ja schon hart schwer was zu finden was dem entsprechen könnte.
Wie gesagt,das Buch aus der Bücherei damals konnte ich so auch nie wieder finden,ich hoffe ja immer noch ich werde durch irgendwas getriggert wenn ich mal ins blaue suche,ist bis jetzt aber leider nicht passiert.

HM...
https://www.amazon.de/Das-gro%C3%9Fe-Ha ... 892MEC144Q


Das ist es leider nicht. Das ist auch das Ergebnis, das früher oder später erscheint, wenn ich nach dem Buch suche. :keks

Vielleicht ist es aber auch schon längst vergriffen, denn ich erinnere mich, ich hatte es damals 2001 in der Mayerischen Buchhandlung als Mängelexemplar gekauft.




Exy hat geschrieben:
Mittlerweile hab ich auch das Cover gefunden,wäre ja fast schneller gegangen ich hätte das Buch in der Kammer gesucht :laughter


Von der Reihe habe ich auch nie etwas gehört. Aber es klingt recht interessant.



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 06.03.2019, 16:44
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 8315Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
MamoChan hat geschrieben:

Vielleicht ist es aber auch schon längst vergriffen, denn ich erinnere mich, ich hatte es damals 2001 in der Mayerischen Buchhandlung als Mängelexemplar gekauft.


Wir müssen echt mal ne gute Alternative suchen!


MamoChan hat geschrieben:
Von der Reihe habe ich auch nie etwas gehört. Aber es klingt recht interessant.


Wenn ich das mal wieder in die Finger bekomme,sprich wenn ich in die hinterste Ecke der Kammer komme ( :engel )
hole ich das mal raus und lasse dich mal ein Blick rein werfen,kann aber noch ein paar Tage dauern :keks
Das Ding hüte ich seit 30 Jahren wie ein Gral und kommt mir auch nicht mehr aus dem Haus,das Teil hat eine echt lange Geschichte hinter sich und wäre schon ein paar mal verschollen gegangen wenn ich da nicht hinterher gewesen wäre!



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 06.03.2019, 19:14
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7975Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Exy hat geschrieben:
MamoChan hat geschrieben:

Vielleicht ist es aber auch schon längst vergriffen, denn ich erinnere mich, ich hatte es damals 2001 in der Mayerischen Buchhandlung als Mängelexemplar gekauft.


Wir müssen echt mal ne gute Alternative suchen!


Vielleicht werfe ich mal einen Blick in dieses Dämonenhandbuch. Vielleicht finde ich ja mal ein gebrauchtes bei Ebay.




Exy hat geschrieben:
MamoChan hat geschrieben:
Von der Reihe habe ich auch nie etwas gehört. Aber es klingt recht interessant.


Wenn ich das mal wieder in die Finger bekomme,sprich wenn ich in die hinterste Ecke der Kammer komme ( :engel )
hole ich das mal raus und lasse dich mal ein Blick rein werfen,kann aber noch ein paar Tage dauern :keks


Och, vielleicht hast Du es ja beim nächsten Exy schon da. :engel


Exy hat geschrieben:
Das Ding hüte ich seit 30 Jahren wie ein Gral und kommt mir auch nicht mehr aus dem Haus,das Teil hat eine echt lange Geschichte hinter sich und wäre schon ein paar mal verschollen gegangen wenn ich da nicht hinterher gewesen wäre!


Ja, sowas kenne ich. Sowas geht furchtbar schnell. :frown



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 06.03.2019, 19:36
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 8315Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
MamoChan hat geschrieben:

Vielleicht werfe ich mal einen Blick in dieses Dämonenhandbuch. Vielleicht finde ich ja mal ein gebrauchtes bei Ebay.






Ich werde auch mal bei Gelegenheit gucken was es da so brauchbares gibt!



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach:

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]
Seite 1 von 1
14 Beiträge
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
Suche nach:
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron