Autor Nachricht

<  Smalltalk  ~  Amokläufe - Hintergründe uns Ursachen

BeitragVerfasst: 27.10.2009, 23:20
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7401Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Sub-Zero hat geschrieben:
ich verstehe einfach nciht wie man gleich immer direkt auf die spiele gehen kann und wie dass der großteil der bevölkerung jenseits der 50 auch sofort glauben kann, man muss doch nur mal ne weile nachdenken und sich damit beschäftigen, dann kommt man dahinter, dass solche spiele nicht dafür verantwortlich sind.

Glaub mir, das wissen die auch. ;) Aber es ist nunmal einfacher und billiger schnell einen Sündenbock an den Pranger zu stellen, als sich um die wahren Ursachen zu kümmern, denn das wäre dann echt unbequem. Da ist es sehr viel einfacher auf die "Bösen Killerspiele" einzudreschen. Die eben erwähnte Bevölkerung jenseits der 50 versteht eh nichts von der Thematik und glaubt dann, daß endlich was dagegen getan wird.



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 29.10.2009, 16:48
Benutzeravatarhirnfressender Zombiehirnfressender ZombieBeiträge: 686Registriert: 06.07.2009, 16:10
Naja, mal sehen was in den nächsten Jahrzehnten als Sündebock gilt, inden 80ern waren es die Horrorfilme, jetzt sinds die "Killerspiele", was kommt dann?



_________________
Bild
Offline Profil
BeitragVerfasst: 29.10.2009, 16:56
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 7689Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
Dr,Kawashimas Gehirnjogging :eg



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 01.11.2009, 11:32
BenutzeravatarWächter des TTWächter des TTBeiträge: 3058Wohnort: KaltenkirchenRegistriert: 29.02.2008, 20:12
General Raam hat geschrieben:
GEIL!Laßt us Party machen als wäre es 1933!Das wäre viel besser rübergekommen wenn man die Spiele auf einem Haufen gelegt hätte dann verbrannt!Außerdem hätten alle dabei den Hitlergruß machen sollen und dabei "Heil,Mißinformation"rufen sollen.
Schön zu sehen das man gemoppten und mißhandelten Kindern und Jugendlichen nicht helfen muß,sondern nur die Spiele verbrennen muß,an denen die sich abreagieren können...!

Als ich meinen 2 Wochen Sennelager Kurs gemacht habe,stand ich emotional auch unter Stress und war froh das mittlerweile beschlagnahmte Wolverine Game auf XBOX spielen zu könnnen!

Mein Kumpel war übrigens letztens in Österreich und dort meinte ein Bekannter von ihm"Komisch,wir haben keine Amokläufe und alles ungeschnitten.Bei euch wird alles zensiert und eure Kids rasten aus...!"


Mal im Ernst,diese Kontainer Aktion hat mich echt wütend gemacht!
Hallo??! Das kannst du nich vergleichen!!
Im 3. Reich wurde wertvolle LITERATUR verbrannt, hier gehen Menschen gegen Spiele vor, deren Grundtenor für manche Menschen doch schon recht bedenklich ist, sprich abstumpfend wirkt.
Überhaupt repräsentieren für mich Killerspiele iwie die Verrohung der Gesellschaft, neben Gangstarap, Sexismus und "Jack Ass/ Yo Digga-Mentalitäten".



_________________
Seltsam? Aber so steht es geschrieben...
neal-adams-monsters.jpg
Offline Profil
BeitragVerfasst: 09.11.2009, 16:28
Benutzeravatarhirnfressender Zombiehirnfressender ZombieBeiträge: 604Wohnort: ViersenRegistriert: 05.02.2008, 15:09
Ich habe den vergleich gezogen,weil damals wie heute politsche Gegner dem Volk ein Verbot von Medien aufzwangen.Beides auf Grund von Propaganda und Fehlinformation.Lesen und spielen setzt neben Grundkenntnissen der Materie(lesen können/Spiel starten)Fantasie voraus.Man braucht Vorstellungskraft um einen Roman zu verstehen,um sich Szenen auszumalen,ebenso wie ich in meinem virtuellen Abenteuern auf die Story einlasse und mir räumlich alles ins Gedächtnis rufe um auch die letzte Münze in Super Mario zu finden,geschweige meine Gegner im Spiel aus dem Hinterhalt zu attackieren.

Videospiele zählen seit diesem Jahr ebenso zu den Kulturgütern,wie Bücher und Filme.Und Spiele wie Super Mario und Tetris haben zu einer kleinen digitalen Revolution geführt.Spätestens mit Tetris spielten erstmals Jung und Alt mit einander.Solche Generationstreffen gibt es in der Litaratur auch.Jung und Alt lesen Harry Potter.Ältere Menschen spielen zusammen mit ihren Kindern Videospiele,ein Kollege von mir muß seinem Kindern sogar das Spiel "vorspielen" ähnlich dem vorlesen das wir aus Kindertagen kannten.

Aber natürlich will ich keine Schwachsinns vergleiche ziehen wie:God of War ist so wichtig wie Moby Dick...!



_________________
Viva la mir!
Habemus mich!
Offline Profil
BeitragVerfasst: 10.11.2009, 12:03
BenutzeravatarWächter des TTWächter des TTBeiträge: 3058Wohnort: KaltenkirchenRegistriert: 29.02.2008, 20:12
Hm, ich finde die Killerspiele oftmals besorgniserregend, gerade im Hinblick auf Kinder/ Jugendliche/ Gemüter, die das nicht verarbeiten können= Schulmassaker...


Diese fragwürdigen Gewalt/ Ballerspiele mit wertvoller Literatur zu vergleichen, die damals verbrannt worden ist...ja..ne...find ich einfach unpassend.

Das manche Spiele sehr wohl und zu Recht Klassiker Status geniessen, will ich gar nicht bestreiten.

Gerade sowas wie Tetris ist ja noch eher Gehirntraining...



_________________
Seltsam? Aber so steht es geschrieben...
neal-adams-monsters.jpg
Offline Profil
BeitragVerfasst: 10.11.2009, 14:15
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7401Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Gnubbelkopf hat geschrieben:
Hm, ich finde die Killerspiele oftmals besorgniserregend, gerade im Hinblick auf Kinder/ Jugendliche/ Gemüter, die das nicht verarbeiten können= Schulmassaker...


Du weißt aber schon, daß diese Spiele auch in Kinderhänden nix verloren haben, oder? Was stet da nochmal in diesem großen rotem Quadrat auf dem Cover?



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 10.11.2009, 22:44
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 7689Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
Gnubbelkopf hat geschrieben:

Gerade sowas wie Tetris ist ja noch eher Gehirntraining...


Das erzähl den Kinder die Steine bzw Holzklötze von einer Autobahnbrücke schmeissen....

...irgendwo findest immer was!



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 11.11.2009, 11:52
BenutzeravatarWächter des TTWächter des TTBeiträge: 3058Wohnort: KaltenkirchenRegistriert: 29.02.2008, 20:12
Exy hat geschrieben:
Gnubbelkopf hat geschrieben:

Gerade sowas wie Tetris ist ja noch eher Gehirntraining...


Das erzähl den Kinder die Steine bzw Holzklötze von einer Autobahnbrücke schmeissen....

...irgendwo findest immer was!

Jaaaa, genau, das kommt von Tetris, sischer, sischer... :shakehead

@Mamo: Die haben da nix verloren, stimmt. Aber du weißt doch: verbotene Früchte....und: wer da rankommen will, kommt da auch ran.



_________________
Seltsam? Aber so steht es geschrieben...
neal-adams-monsters.jpg
Offline Profil
BeitragVerfasst: 11.11.2009, 13:19
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7401Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Und dann soll man gleich provilaktisch alles verbieten, wo sie eventuell rangelangen könnten, obwohl es ja eigentlich eh nie für sie gedacht war? :huhsm



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 12.11.2009, 01:00
BenutzeravatarWächter des TTWächter des TTBeiträge: 3058Wohnort: KaltenkirchenRegistriert: 29.02.2008, 20:12
Nei-en.

Die Kinder sind jetzt noch relativ das Geringste Problem meiner Anti-Gewalt-Argumente.

Nimm mal eher die verrohte Jugend oder die Verrückten, die meinen, Schulen zu stürmen und wahllos Leute abknallen.


EDIT: Außerdem hab ich von verbieten kein Wort gesagt, glaub ich. Meine Wortwahl war "bedenklich" und "abstumpfend".



_________________
Seltsam? Aber so steht es geschrieben...
neal-adams-monsters.jpg
Offline Profil
BeitragVerfasst: 12.11.2009, 09:21
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7401Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Und Du glaubst echt, daß diese Verrückten herumlaufen und auf Leute schießen, weil sie Videospiele gespielt haben? Diese Leute haben ganz andere Probleme, und Ursache sind nicht brutale Ballerspiele oder Horrorfilme. Sie sind ein Symptom. Kurz gesagt, diese Leute haben Ballerspiele gespielt, weil sie eine Klatsche hatten und es ihnen ihnen das gab, was sie brauchten. Sie hatten keine Klatsche, WEIL sie Ballerspiele gezockt haben. Nimm ihnen dieses Medium, und sie werden auf etwas anderes ausweichen.



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 12.11.2009, 12:08
BenutzeravatarWächter des TTWächter des TTBeiträge: 3058Wohnort: KaltenkirchenRegistriert: 29.02.2008, 20:12
Jagut, sie haben nicht einen an der Klatsche, nur weil sie diese Spiele gespielt haben.

Ich frag mich aber, warum es in letzter Zeit so viele Idioten gibt, die sowas machen...das allein auf die Spiele schieben ist natürlich zu einfach, war auch nie meine Absicht.



_________________
Seltsam? Aber so steht es geschrieben...
neal-adams-monsters.jpg
Offline Profil
BeitragVerfasst: 12.11.2009, 14:01
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7401Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Ich nehme mal an, der Leistungsdruck steigt, Mobbing in der Schule nimmt zu (ich dachte schon, damals bei uns war es shclimm, aber was man teils so von anderen Seiten aus hört... :Help), Probleme werden nicht erkannt oder ignoriert, da gibt es einige Gründe. Wenn Du willst, können wir ja einen extra Thread über dieses Thema aufmachen und uns ausführlich darüber unterhalten. Ich wette der General Raam und SUb-Zero haben auch einige interessante Kommentare dazu. ;)



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 13.11.2009, 00:47
BenutzeravatarWächter des TTWächter des TTBeiträge: 3058Wohnort: KaltenkirchenRegistriert: 29.02.2008, 20:12
Könn wir gern machen, isn "gutes" Thema... :keks Ne, aber mal im Ernst: klar, wieso nich?

Wenn die anderen auch mal wieder on sind hier...

By the way: haste auch Probleme heut, bei He-man.de reinzukomm??

*gleich nochmal ausprobier*



_________________
Seltsam? Aber so steht es geschrieben...
neal-adams-monsters.jpg
Offline Profil

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach:

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]
Seite 1 von 2
29 Beiträge
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste
Suche nach:
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron