Autor Nachricht

<  Smalltalk  ~  StarWars [2019]

BeitragVerfasst: 13.04.2019, 07:20
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 7807Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
Ich habe den Titel bewusst erst mal so gelassen um Spoiler zu vermeiden,ich weiß ja nicht wie Gnubbel das so sieht,ob ihn das überhaupt interessiert.....
Ab jetzt werde ich Spoilertags vermeiden,zumindest bis jemand den Film gesehen hat.
Also wenn jemand komplett Spoilerfrei bleiben will am besten ab hier nicht weiter lesen ;)


MamoChan hat geschrieben:

Ach ja, ich habe gerade gesehen, dass ein neuer Star Wars Trailer draußen ist. Der Titel ist seltsam, die Musik ist toll, C3PO ist wieder ganz gold, aber sonst weiß ich noch nicht so genau, was ich davon halten soll. Nach dem letzten Teil hält sich die Begeisterung noch in Grenzen.



Erstmal den Trailer....den ich auch noch suchen musste du fauler Sack....erst teasern und dann nicht liefern :eg




In Anbetracht der Tatsache das dieser Film quasi das Ende der Skywalker-Sage sein soll,finde ich den Titel auch sehr spannend gewählt!
Im englischen aber auch hier,wie damals RotJ,der Twist...Einzahl?Mehrzahl?

Kylo schließe ich aus,trotz Skywalker-Gene ist er eigentlich ein Solo...außerdem ein Drecksack.
Ich will mir nicht vorstellen das Vaders/Anakins Geschichte wiederholt wird und er am Ende komplett geläutert ist,auch wenn Tendenzen ja zu sehen waren,er hat Solo getötet und damit bleibt er ein Arschloch :laughter
Würde eigentlich nur noch Rey bleiben,was ja immer schon vermutet wurde,das fände ich allerdings super flach,zumal die Charakter ja prinzipiell für eine neue Generation geschaffen wurden,da macht es dann noch viel weniger Sinn eine Saga zu beenden und dann mit dem selben Namen das ganze evtl weiter zu führen (bei Disney weiß man ja nie..StarWars 25 ist da nicht so unwahrscheinlich :!!! )


Binary Sunset war schon immer so ein Gänsehautgarant,egal in welcher Fassung!
Wurde hier auch wieder sehr schön eingearbeitet!

Für ganz blöde... :engel



bzw




C3-PO hätte meinetwegen auch beide Arme in rot haben können,ohne R2-D2 fehlt einfach was.
Bekommt BB-8 jetzt einen Sidekick oder was soll das da darstellen? :laughter
Den Auftritt von Lando fand ich allerdings recht cool man sieht ihm den Spaß deutlich an :eg

Die Frage ist auch,wem gehört das Lachen am Ende des Trailers?
Sprecher am Anfang ist Luke,nur zur Info.

Die Knights of Ren werden ja auch ihren Auftritt haben,das wurde schon Anhand eines Plakates geteasert.

Das mit der Begeisterung kenne ich aber,Trailer kommt,whooooaaah,Film im Kino,whooooaaah und danach ist wieder dieses ernüchternde Gefühl da.
Den "zweiten Teil" habe ich immer noch nicht hier liegen.
Den letzten StarWars Film der das bestimmte Gefühl transportiert hat war für mich "RogueOne" vielleicht bin ich aber auch langsam zu Alt um noch komplett in das Universum einzutauchen wie ich es früher getan habe,sollte mich auf eine Insel voller Puffins verziehen und die nächste Generation ihren Spaß lassen ;) :rofl



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 13.04.2019, 14:52
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7509Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Exy hat geschrieben:
Erstmal den Trailer....den ich auch noch suchen musste du fauler Sack....erst teasern und dann nicht liefern :eg


Es war spät, und ich hatte gerade keine Lust also.... ja, Du hast Recht. :keks

Aber was ich jetzt schon alles über den Trailer lesen durfte. Von wegen "kreative Bankrotterklärung" und derlei.

Ich habe noch zu wenig gesehen um mir ein passendes Bild davon zu machen. Im Gegensatz zu vielen anderen störe ich mich nicht daran, dass der Todesstern schon wieder thematisiert wird. Dass Rey zu Fuß gegen einen Tie Fighter antritt, stört mich auch nicht. Was mich störte, war, dass ihr scheinbar alles in die Wiege gelegt wurde, und sie absolut kein Training zu brauchen schein tum Jedi zu werden. Aber das ist eine andere Geschichte. :mrgreen Und wenn das hier zufriedenstellend aufgeklärt wird, bin ich auch zufrieden.





Exy hat geschrieben:

In Anbetracht der Tatsache das dieser Film quasi das Ende der Skywalker-Sage sein soll,finde ich den Titel auch sehr spannend gewählt!


Ja, ich auch. Er reiht sich shcon irgendwie passend in die Titel RotS und RotJ ein.

Exy hat geschrieben:
Im englischen aber auch hier,wie damals RotJ,der Twist...Einzahl?Mehrzahl?


Ich gehe mal von EInzahl aus, denn sonst hieße es doch Skywalkers, oder? :keks
Vielleicht handelt es sich aber auch gar nicht um eine natürliche Person, sondern schlicht um seine Ideologie, sein Wirken oder schlicht das, was er losgetreten hat.
Oder Rey entpuppt sich doch noch als Tochter oder Cousine dritten Grades.





Exy hat geschrieben:
Kylo schließe ich aus,trotz Skywalker-Gene ist er eigentlich ein Solo...außerdem ein Drecksack.

Das ist er allerdings. Aber dennoch könnte er ja eine Entwicklung zurück zur hellen Seite machen. Er muss ja eigentlich nur wieder Opas alten Nachnamen annehmen und schon passt es. :engel
Aber ich glaube nicht daran. Aber vielleicht sorgen er und Rey ja für neue Skywalkers? Irgendwie schien sie im letzten Teil schon auf ihn zu stehen. :laughter
Mit Ende könnte natürlich auch bedeuten, dass Rey mit ihm als letzten Skywalker die Linie auslöscht. Ach, ich mag solche Spekulationen. :)



Exy hat geschrieben:
Ich will mir nicht vorstellen das Vaders/Anakins Geschichte wiederholt wird und er am Ende komplett geläutert ist,auch wenn Tendenzen ja zu sehen waren,er hat Solo getötet und damit bleibt er ein Arschloch :laughter

Schon deswegen hat er eigentlich bei mir verschissen. :laughter

Übrigens finde ich es sehr schade, dass man die Chance verpasst hat Leia ein dramatisches und episches Ende zu bereiten. Ich hatte bei Episode VIII ja schon erwartet, dass es um sie geschehen sei. Tja, mal sehen wie sie da nun wieder rauskommen. Sie kommt ja im neuen Teil vor, aber so sonderlich groß dürfte ihre Rolle nicht ausfallen, da es sich ja nur um Resteverwertung handelt.



Exy hat geschrieben:
Würde eigentlich nur noch Rey bleiben,was ja immer schon vermutet wurde,das fände ich allerdings super flach,zumal die Charakter ja prinzipiell für eine neue Generation geschaffen wurden,da macht es dann noch viel weniger Sinn eine Saga zu beenden und dann mit dem selben Namen das ganze evtl weiter zu führen (bei Disney weiß man ja nie..StarWars 25 ist da nicht so unwahrscheinlich :!!! )


Die Option wäre in der Tat platt. Aber irgendwie würde es mich doch irgendwie freuen, wenn die Skywalkers nicht völlig verschwinden. Aber Luke macht nun auch nicht den Eindruck als hätte er die Sache mit dem Zölibat auf die leichte Schulter genommen. Sein Vater war da ja doch anders. :laughter Bliebe noch Leia. Es würde natürlich erklären, weshalb sie und Han so gut mit Rei auskamen.

Allerdings könnte ich mir schon vorstellen, dass Rey doch irgendwann weiche Knie bekommt wenn Kylo wieder mal ohne Oberteil rumläuft. Nach einer heftigen Nacht findet sie nur noch einen Zettel von Kylo auf dem Kopfkissen. Später kommt es zum Showdown zwischen den Beiden, vielleicht sogar die gezeigte Wüstenszene, wobei sie dann die Linie der Skywalkers auslöscht. Kurz darauf stellt sie fest, dass die nacht mit Kylo nicht ohne Folgen blieb und erzieht dann diesen neuen Skywalker, der nun gar nicht mehr Skywalker heißt nach Lukes lehren, die er ihr bei dem verlängerten Wochenende auf der Insel beigebracht hat. Oder so ähnlich. :engel



Exy hat geschrieben:
Binary Sunset war schon immer so ein Gänsehautgarant,egal in welcher Fassung!Wurde hier auch wieder sehr schön eingearbeitet!


Wobei ich nicht denke, dass es ein Anspielung auf Binary Sunset war, sondern eben auf Leia selbst, da dieser Part eben ihr Theme war. Nur halt sehr groß und episch gespielt. :)



Exy hat geschrieben:
C3-PO hätte meinetwegen auch beide Arme in rot haben können,ohne R2-D2 fehlt einfach was.


Ja, da ist was dran.

Übrigens:
Spoiler: anzeigen
Bild

:engel


Den Auftritt von Lando fand ich allerdings recht cool man sieht ihm den Spaß deutlich an :eg [/quote]

Oh ja, ich freue mich auch, dass er wieder dabei ist. :) Sorgen mache ich mir aber, dass man Chewie so selten sieht...


Exy hat geschrieben:
Die Frage ist auch,wem gehört das Lachen am Ende des Trailers?
Sprecher am Anfang ist Luke,nur zur Info.


Ich hörte, die Stimme am Ende gehöre zu Palpatine. :gruebel


Exy hat geschrieben:
Die Knights of Ren werden ja auch ihren Auftritt haben,das wurde schon Anhand eines Plakates geteasert.

Schade, dass die im letzten Teil so fallengelassen wurden.


Exy hat geschrieben:
Das mit der Begeisterung kenne ich aber,Trailer kommt,whooooaaah,Film im Kino,whooooaaah und danach ist wieder dieses ernüchternde Gefühl da.


Die Begeisterung braucht bei mir dieses Mal etwas länger als sonst. Tatsächlich dachte ich bins zum Trailer auch, dass mir dieser Teil am Allerwertesten vorbeigeht. Aber nun kam der Trailer, und ich bin doch etwas gespannt. Der letzte Teil hat mir tatsächlich nicht so gut gefallen.

Exy hat geschrieben:
Den "zweiten Teil" habe ich immer noch nicht hier liegen.

Ich habe den zwar hier auf BD, aber nur weil Steffi mir den irgendwann mal geschenkt hatte. Der ist noch immer eingeschweißt und ich hatte noch nicht das Verlangen den Film nochmal zu schauen. Das hatte ich bei Star Wars bisher noch nie. Nichtmal bei den Prequels. Kein gutes Zeichen.

Exy hat geschrieben:
Den letzten StarWars Film der das bestimmte Gefühl transportiert hat war für mich "RogueOne" vielleicht bin ich aber auch langsam zu Alt um noch komplett in das Universum einzutauchen wie ich es früher getan habe,sollte mich auf eine Insel voller Puffins verziehen und die nächste Generation ihren Spaß lassen ;) :rofl


Rogue One fand ich ganz ok, aber ich hatte mit Solo tatsächlich mehr Spaß. Zwar passte mir der Darsteller nicht, aber im Grunde hat er seinen Job ganz ok gemacht. Der Film ist absolut überflüssig, macht aber doch irgendwie Spaß. Bei Rogue One habe ich aber langsam wieder das Gefühl, dass man den mal wieder gucken könnte...



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 13.04.2019, 15:43
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 7807Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
Ich schreibe morgen noch was du dem einen oder anderen Punkt,heute schaffe ich das nicht mehr :engel


MamoChan hat geschrieben:

Wobei ich nicht denke, dass es ein Anspielung auf Binary Sunset war, sondern eben auf Leia selbst, da dieser Part eben ihr Theme war. Nur halt sehr groß und episch gespielt. :)



Den Zahn muss ich dir dezent ziehen,ich habe aber auch extra Material für dich gesammelt ;)
(auch wenn du nicht ganz unrecht hast)


https://starwars.fandom.com/wiki/Binary_Sunset


und um dem ganzen die Krone aufzusetzen...

https://www.whosampled.com/sample/44192 ... ry-Sunset/



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 13.04.2019, 16:03
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7509Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Exy hat geschrieben:
Ich schreibe morgen noch was du dem einen oder anderen Punkt,heute schaffe ich das nicht mehr :engel


MamoChan hat geschrieben:

Wobei ich nicht denke, dass es ein Anspielung auf Binary Sunset war, sondern eben auf Leia selbst, da dieser Part eben ihr Theme war. Nur halt sehr groß und episch gespielt. :)



Den Zahn muss ich dir dezent ziehen,ich habe aber auch extra Material für dich gesammelt ;)
(auch wenn du nicht ganz unrecht hast)


https://starwars.fandom.com/wiki/Binary_Sunset


und um dem ganzen die Krone aufzusetzen...

https://www.whosampled.com/sample/44192 ... ry-Sunset/


Ganz ehrlich verstehe ich nicht, worauf Du hinauswillst, und inwiefern das Material das nun unterstreichen soll. :engel Ja, dass dieser berühmte Part als "Force Theme" bezeichnet wird, ist mir durchaus bekannt. Aber gerade dieser sehr prägnante Teil war in dem Trailer doch gar nicht zu hören. Was man hingegen im Trailer deutlich hören konnte, war Leia´s Theme, welches man natürlich auch in Binary Sunset hören konnte. Dort hingegen war es der Moment bevor Luke nach draußen gegangen war und gedanklich noch bei der Botschaft der Prinzessin festhing. Erst dann kam der doppelte Sonnenuntergang.
Oder diskutieren wir gerade aneinander vorbei? :engel



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 13.04.2019, 16:41
BenutzeravatarWächter des TTWächter des TTBeiträge: 3059Wohnort: KaltenkirchenRegistriert: 29.02.2008, 20:12
Ich mag SW immerhin so gern, daß ich mir bisher fast jeden neueren, also ab Episode 1, Teil im Kino angesehen habe. Für mich war der letzte Film das beste & überraschendste was die nach Return of the Jedi Filme zu bieten haben. Episode 3 und 8 waren ein gutes SW Erlebnis, die kommen am ehesten an die Klassiker ran. Rogue One hab ich fast nur wegen der Auferstehung von Peter Cushing geguckt.
Nur der Han Solo Film war irgendwie an mir vorbeigerauscht. Ich hab halt im wesentlichen mitbekommen, wie der an der Kasse gefloppt ist.



_________________
Seltsam? Aber so steht es geschrieben...
neal-adams-monsters.jpg
Offline Profil
BeitragVerfasst: 14.04.2019, 12:52
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 7807Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
MamoChan hat geschrieben:
Oder diskutieren wir gerade aneinander vorbei? :engel


Du kennst die Nummer mit dem Huhn und dem Ei? :keks




Ich habe bis auf Solo jeden StarWars Film im Kino gesehen (ok 6 im original und 4-6 dann noch mal in den Special Editions)
aber Episode 3 ist tatsächlich der einzige Film (Episode 8 mal nicht mitgezählt,mangels fehlender Fassung auf Homemedien :engel ) den ich bis dato tatsächlich nur einmal gesehen habe,irgendwie hat bei den Prequels nur Episode 1 bei mir gezündet,trotz Kollegen Binks :engel



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 16.04.2019, 20:58
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7509Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Wenn ich nun ganz ehrlich bin, finde ich Episode I eogentlich gar nicht so schlimm. Irgendwie mag ich den Film. Episode II hingegen finde ich von Mal zu Mal immer schlimmer. EPIII ist ok. Könnte besser sein, aber es gibt schlimmeres.



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 17.04.2019, 07:04
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 7807Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
Ich muss mal wieder Karawane der Tapferen gucken :laughter



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 17.04.2019, 20:30
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7509Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Und "Kampf um Endor". :top
Blöd fand ich damals aber, dass alle Familienmitglieder von "Cindel"(?) aus dem ersten Teil gliech am Anfang gestorben sind. Ansonsten war es ein recht guter Fantasy-Streifen, der sich zwar wenig nach Star Wars anfühlte, aber doch Spaß machte. Allerdings schreibe ich das gerade aus der Erinnerung...

Gibt es die beiden Ewok Filme eigentlich auf DVD? :engel

Edit: Hab gegoogelt. Es gibt tatsächlich eine schicke Doppel-DVD. :eek2



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 18.04.2019, 10:20
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 7807Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
Storylastig waren beide Filme eigentlich voll Grotte das hat man als Kind nur nicht gemerkt!
In der Sammlung fehlen die mir aber trotzdem noch :engel



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 21.04.2019, 13:42
BenutzeravatarWächter des TTWächter des TTBeiträge: 3059Wohnort: KaltenkirchenRegistriert: 29.02.2008, 20:12
Ne, Episode 1 ist worst of the worst. Man kann ihn gucken, das (Star) wars.



_________________
Seltsam? Aber so steht es geschrieben...
neal-adams-monsters.jpg
Offline Profil
BeitragVerfasst: 21.04.2019, 14:21
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 7807Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
Woran machst du das persönlich so fest?



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 24.04.2019, 20:36
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7509Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Das interessiert mich nun auch. Ich selbst hatte Episode I übrigens auch schlechter in Erinnerung, aber beim kürzlichen Anschauen mit den Kindern, musst eich feststellen, dass der Film doch recht viel richtig macht und bedeutend mehr Star Wars-Atmosphäre versprüht als es Episode II und III taten.
Mein persönlicher Tiefpunkt bleibt aber Episode II. Ich finde den Film langweilig, die Texte sind grausig und das zentrale Thema, die sich anbahnende Romanze zwischen der einflussreichen Senatorin und einem aufstrebenden Jedi ist... nicht existent. Es steht geschrieben, aber es ist nicht nachvollziehbar.



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 24.04.2019, 23:11
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 7807Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
Geht mir da durchaus ähnlich!



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 25.04.2019, 17:00
BenutzeravatarWächter des TTWächter des TTBeiträge: 3059Wohnort: KaltenkirchenRegistriert: 29.02.2008, 20:12
Episode 1 war einfach so viel belangloser als die vorherigen Filme. Die Originale waren und sind fast jede Sekunde beeindruckend, mit unschlagbar guten Charakteren, mit denen man mitfühlt und eine echte Sympatie entwickelt. Dazu noch eine gewisse Epik in der Storyline. Die vorherigen hatten einfach Seele.
Episode 1 fühlte sich einfach abgeflacht und belanglos für mich an, wobei Jar Jar Binks für mich das Sinnbild des ganzen darstellt. So a la: wir müssen uns jetzt mal eine Darth Vader Origin Story aus den Fingern saugen. Lieblos & belanglos. Von den größtenteils uncharmanten CGI Effekten ganz zu schweigen.
Anders kann ich es nicht in Worte fassen, dazu müsste ich ihn nochmal sehen.
Wie gesagt, man kann ihn sich anschauen. Im großen und ganzen: seht euch sonst das Review von James Rolfe zu dem Film an, er kann das besser ausdrücken als ich, empfindet es aber ähnlich.



_________________
Seltsam? Aber so steht es geschrieben...
neal-adams-monsters.jpg
Offline Profil

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach:

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]
Seite 1 von 3
31 Beiträge
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste
Suche nach:
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron