Autor Nachricht

<  Smalltalk  ~  Kennt sich jemand mit dem Erbrecht aus?

BeitragVerfasst: 01.03.2015, 13:19
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7401Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Countess Bathory hat geschrieben:
Blöde Angelegenheit. Also ich hatte da mal so einen Fall. Ist aber schon gut 12 Jahre her.
Meine Mutter ist gestorben. Soweit so gut. Irgendwann eine ganze Zeit später bekam ich eine Rechung ich sollte eine Versicherung von ihr bezahlen.
Da stellte sich heraus, dass ich die Schulden wohl geerbt hatte. Oh Fuck. Aber so wie Phex es nunmal will, ist mir paar Wochen vorher ein Mercedis auf mein Auto aufgefahren. Es war nichts passiert, aber ich habe mir vorsichthalber die Karte von dem Typen geben lassen wegen Folgeschäden. Ist aber nichts gewesen. Zufällt war der Unfallfahrer aber ein Anwalt für Erbrecht. Er vermittelte uns zu einem Notar geschickt und irgendwie konnten wir den überzeugen, dass wir nichts von dem Erbrecht wussten und uns auch der Todestag meiner Mutter nicht bekannt war..
So konnten wir nachträglich das Erbe ausschlagen. Wichtig war nur, dass wir es auch für unsere Kinder ausschlagen mussten.

Uns hat der Anwalt trotzdem knapp 400 Euro gekostet. Dafür hat er sich aber richtig ist Zeug gelegt und die Sache war schnell vergessen.


Einen Anwalt werden wir gleich morgen kontaktieren, zu einfach mal zu erfahren, was nun unsere Möglichkeiten sind und wie man ab besten verfährt. Doof ist ja nun auch, dass wir gerade keine Möglichkeit haben die Erbmasse zu überblicken und auch nicht wissen, wie wir innerhlab der 6 Wochen Frist die Existenz von Schulden ermitteln könnten. Hinzu kommt, dass gewisse Handlungen als Zusage zur Annahme des Erbes gelten. Stichwort konkludentes Handeln. :bla
Aber ehrlich gesagt, besteht auch durchaus die Möglicheit, dass am Ende soviel für uns übrig bleibt, dass ich mir die nächste ZA-Karte selbst kaufen kann. :) Und dazu ein Wohnmobil mieten. :engel



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 01.03.2015, 13:41
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 7689Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
MamoChan hat geschrieben:
Aber ehrlich gesagt, besteht auch durchaus die Möglicheit, dass am Ende soviel für uns übrig bleibt, dass ich mir die nächste ZA-Karte selbst kaufen kann. :) Und dazu ein Wohnmobil mieten. :engel


DANN FAHR ICH ABER BEI DIR MIT,ZUR HÖLLE NOCH MAL :engel
und den Kühlschrank darfst du auch voll machen :keks

Naja solche Scherze kann ich mir generell aus dem Kopp schlagen,es sei denn ich habe irgendwo noch nen Verwandten rumlaufen
den ich nicht kenne,der mich aber kennt.....die Chance geht aber eher gen NULL,von daher sollte ich jegliches Erbe ausschlagen
was mal auf mich zukommen könnte!



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 01.03.2015, 14:43
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7401Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Exy hat geschrieben:
MamoChan hat geschrieben:
Aber ehrlich gesagt, besteht auch durchaus die Möglicheit, dass am Ende soviel für uns übrig bleibt, dass ich mir die nächste ZA-Karte selbst kaufen kann. :) Und dazu ein Wohnmobil mieten. :engel


DANN FAHR ICH ABER BEI DIR MIT,ZUR HÖLLE NOCH MAL :engel


Also WENN es jemals soweit käme, dann kannst Du gerne mitfahren. :top

Exy hat geschrieben:
und den Kühlschrank darfst du auch voll machen :keks

Klar, mit Malzbier. :eg :engel


Exy hat geschrieben:
Naja solche Scherze kann ich mir generell aus dem Kopp schlagen,es sei denn ich habe irgendwo noch nen Verwandten rumlaufen
den ich nicht kenne,der mich aber kennt.....die Chance geht aber eher gen NULL,von daher sollte ich jegliches Erbe ausschlagen
was mal auf mich zukommen könnte!


Wir machen ja im Grunde auch nur Scherze. ;) Vermutlich wird am Ende nicht viel übrig bleiben und ich rechne jeden Tag damit, dass, sobald wir etwas in die Wege geleitet haben, ein Testament auftaucht, welches Steffi komplett ausschließt oder aber am Ende nur noch Schulden übrig sind oder was weiß ich.



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 02.03.2015, 21:57
Benutzeravatarneu in der Gruftneu in der GruftBeiträge: 403Wohnort: Crystal LakeRegistriert: 01.12.2011, 20:21
Als mein Opa gestorben ist, hat sich meine Tante dafür eingesetzt dass meine Schwester und ich den Teil von des Erbes bekommen, den meine Mutter bekommen hätte.
Sofort war Krieg in der Familie. Mir war es egal. Ich hatte nie mit etwas gerechnet und mir sind auch die Verwandten egal. Daher habe ich mich überhaupt nicht eingemischt. So habe ich dann tatsächlich vor 10 Jahren 4000 Euro geerbt. Leider war gerade ein neuer/ gebrauchter Wagen fällig. Also hatte ich eigentlich eh nicht viel von dem Geld. Denn ein Auto musste ja eh her. Vielleicht auch ein Grund warum ich mir nie viel aus Geld gemacht habe. Immer wenn ich eines hatte, musste ich es für etwas ausgeben, das gerade fällig war. Trotzdem war es toll, mal so einen Geldsegen zu bekommen.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen. Vielleicht wird es ja ein kleines Vermögen. ;)


Offline Profil Website besuchen
BeitragVerfasst: 03.03.2015, 09:52
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7401Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Ja danke. :) WIr werden sehen, was dabei herumkommt. Aber irgendwie habe ich es so im Gefühl, dass wir am Ende eh nix bekommen. :mrgreen


Aber eines habe ich auch shcon herausgefunden, nämlich dass man die Haftung bei Überschuldung der Erbmasse auch beschränken kann.



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 03.03.2015, 17:41
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 7689Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
Ich hab eben zum ersten mal nicht "Erbrecht" sondern "erbricht" gelesen :puke


Hoffentlich kein böses Omen :engel



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 07.01.2016, 10:33
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7401Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Exy hat geschrieben:
Hoffentlich kein böses Omen :engel


Na, wer weiß. :engel


Inzwischen hat sich auch wieder ein wenig getan. Gestern musste Steffi zur Anwältin um eine Unterschrift abzugeben, und in diesem Gespräch erfuhr sie dann auch, dass sich noch eine weitere Partei eingeschaltet hat und nun Anspruch auf das Erbe erhebt. Die Stieftochter von Steffis Tante sieht sich als Erbin und will dies auch durchsetzen. Sie kann nicht glauben, dass es kein Testament gibt und ist wohl schon seit Monate dabei die Nachlassverwalterin zu nerven. Es ist sehr gut möglich, dass sie sich nun einen Anwalt nimmt und klagt, um diesen Anspruch durchzusetzen. Laut Gesetz hat sie diesen jedoch nicht. Ohne Stestament hat sie keinerlei Handhabe, und selbst wenn jetzt überraschend eines zu ihren Gunsten auftauchen sollte, würde man es SEHR genau prüfen.
Das Ganze ist ärgerlich, und die Steffis Anwältin geht nicht davon aus, dass sie damit durchkommt, aber es wird natürlich alles nun sehr lange verzögern. :fp
Dazu sollte man noch erwähnen, dass die erwähnte Stieftochter bereits ein Vermögen besitzt, und auf eben dieses Erbe nicht angewiesen wäre. Aber manche Leute kriegen den Hals nicht voll.



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 07.01.2016, 15:32
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 7689Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
MamoChan hat geschrieben:
en, dass die erwähnte Stieftochter bereits ein Vermögen besitzt, und auf eben dieses Erbe nicht angewiesen wäre. Aber manche Leute kriegen den Hals nicht voll.


Komisch das dann genau diese Leute aus ihren Löchern gekrochen kommen und mehr haben wollen!



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 07.01.2016, 16:20
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7401Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Der Kommentar meiner Mutter dazu war: "Ja, das sind immer die Schlimmsten!" :bla

Und Recht hat sie wohl.



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach:

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]
Seite 2 von 2
24 Beiträge
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
Suche nach:
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron