Autor Nachricht

<  Smalltalk  ~  Teaser - Star Wars - Episode VII

BeitragVerfasst: 30.11.2014, 19:40
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7401Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Die alten Star Wars-Filme sind ein fester Besdtandteil meiner Kindheit und ich erinnere mich noch immer gerne daran zurück und schaue die Filme auch heute noch gerne. Die zweite Trilogie hat hier und da ihre Momente, aber im großen und Ganzen fühlt sich sich für mich einfach falsch an. Es kam keine wirkliche Star Wars-Stimmung auf. Lag es daran, dass ich den Bezug zu dem Kind in mir, das Star Wars geliebt hat, einfach verloren habe? Glaub ich nicht, sonst würde ich nicht so auf die ganzen Marvel-Filme abfahren. :mrgreen

Nun ganz überraschend kam dann doch die ANkündigung, es würde einen neuen Star Wars Film geben. Nein, eine ganze Reihe. EIne neue Trilogie und eine Reihe Spin-Offs. Ob man letzteres braucht, sei dahingestellt, aber auf die neue Trilogie war ich durchaus gespannt.
Und nun kam der erste Teaser heraus.



Was denkt ihr? Ich für meinen Teil habe bei diesem Kurzen Teaser mehr Star Wars Atmosphäre gespürt, als in der gesamten neuen Trilogie zusammen. Es sieht nach Star Wars aus. Ich habe keine großen Computergenerierten Welten gesehen, sondern Bilder, die aussehen wie eine moderne Version der alten Filme. Anfangs hab eich mich noch an dieses komische Lichtschwert mit der Laser-Parierstange gestört, aber dann hat das Kind in mir gerufen "Halt die Fresse! Du hast auch das Doppel-Lichtschwert aus Episode I überlebt!" und inzwischen finde ich es sogar recht cool.

Ich bin nun wikrlich auf den Film gespannt. :)

Ach ja, und wem die normale Version zu langweilig wird, kann sich dann einfach George Lucas Special Edition anschauen. :engel



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 30.11.2014, 20:04
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 7689Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
MamoChan hat geschrieben:

Was denkt ihr? Ich für meinen Teil habe bei diesem Kurzen Teaser mehr Star Wars Atmosphäre gespürt, als in der gesamten neuen Trilogie zusammen. Es sieht nach Star Wars aus. Ich habe keine großen Computergenerierten Welten gesehen, sondern Bilder, die aussehen wie eine moderne Version der alten Filme. Anfangs hab eich mich noch an dieses komische Lichtschwert mit der Laser-Parierstange gestört, aber dann hat das Kind in mir gerufen "Halt die Fresse! Du hast auch das Doppel-Lichtschwert aus Episode I überlebt!" und inzwischen finde ich es sogar recht cool.




Dazu passt ganz gut jenes Bild hier,was ich vorhin im Netz entdeckt habe....spricht für sich!



Bild

Es gibt Sachen die mir gefallen und es gibt Sachen die mir nicht gefallen!
Allerdings warte ich da mal ganz entspannt ab und bilde mir mein Urteil wenn es soweit ist.
Die Zeiten das ich mich über StarWars aufrege sind vorbei und nach der letzten Trilogie KANN es nur noch besser werden!



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 30.11.2014, 20:28
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7401Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Exy hat geschrieben:

Dazu passt ganz gut jenes Bild hier,was ich vorhin im Netz entdeckt habe....spricht für sich!



[url=http://postima38925778_1317839186539472277_n.jpg[/img]http://postima38925778_1317839186539472277_n.jpg[/img[/url]


Cooles Bild. :)

Exy hat geschrieben:
Es gibt Sachen die mir gefallen und es gibt Sachen die mir nicht gefallen!
Allerdings warte ich da mal ganz entspannt ab und bilde mir mein Urteil wenn es soweit ist.
Die Zeiten das ich mich über StarWars aufrege sind vorbei und nach der letzten Trilogie KANN es nur noch besser werden!


Ganz genau! :)
Aber ich sehe dem ganzen schon durchaus positiv entgegen.


Spoiler: anzeigen
Und wenn es mit Star Wars klappt... Indy? :engel



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 19.01.2015, 20:34
BenutzeravatarWächter des TTWächter des TTBeiträge: 3058Wohnort: KaltenkirchenRegistriert: 29.02.2008, 20:12
MamoChan hat geschrieben:
Die alten Star Wars-Filme sind ein fester Besdtandteil meiner Kindheit und ich erinnere mich noch immer gerne daran zurück und schaue die Filme auch heute noch gerne. Die zweite Trilogie hat hier und da ihre Momente, aber im großen und Ganzen fühlt sich sich für mich einfach falsch an. Es kam keine wirkliche Star Wars-Stimmung auf. Lag es daran, dass ich den Bezug zu dem Kind in mir, das Star Wars geliebt hat, einfach verloren habe? Glaub ich nicht, sonst würde ich nicht so auf die ganzen Marvel-Filme abfahren. :mrgreen


Ja, SW sind wohl für jeden von uns wichtige Filme des sog. "fantastischen Kinos" unserer Kindheit. Früher gab es halt nicht so viele Filme mit solchen Wahnsinnseffekten, das hat sich halt eingebrannt. Das du Episode 1-3 nicht so super findest, liegt nicht an dir/ deinem Bezug zu dem Kind in dir, sondern einfach an den Filmen. Bei den Simpsons haben sie das mal ganz gut auf die Schippe genommen, so vonwegen anstatt Lichtschwerter Kämpfen lieber die Anwesenheitsliste im Senat durchgehen und ein Walker schließt sich an und geht den Börsenteil im Handelsblatt durch. Statt Luke, Vader, Han und Leia gibt es Jar Jar, Klein Nerv Anni, Scheißegal Liam und Tonnen CGI. Das einzige, was mir am 1. Teil gefallen hat waren die Endschlacht mit der Droidenarmee und dieser windige, unrasierte blau- geflügelte Verkäufer. Episode 3 hat dann wieder Boden gut gemacht, Ep.2 war ok, aber die Magie der Original Filme kann halt schwer erreicht werden, und so sowieso schon mal gar nicht. Und natürlich liegt es auch an unserem Alter. Frag mal nen 10 Jährigen oder von mir aus nen heut 25 jährigen, die einen ganz anderen Bezug zu dem Franchise haben, da kommen garantiert andere Eindrücke. ...by the way: ich hab Darth Maul von Anfang an gehasst. Was für ne lahme, nichtssagende (im wahrsten Sinne des Wortes) blutleere Figur. Genau so wie die von Qui Gon Jin.
MamoChan hat geschrieben:
Was denkt ihr? Ich für meinen Teil habe bei diesem Kurzen Teaser mehr Star Wars Atmosphäre gespürt, als in der gesamten neuen Trilogie zusammen. Es sieht nach Star Wars aus. Ich habe keine großen Computergenerierten Welten gesehen, sondern Bilder, die aussehen wie eine moderne Version der alten Filme. Anfangs hab eich mich noch an dieses komische Lichtschwert mit der Laser-Parierstange gestört, aber dann hat das Kind in mir gerufen "Halt die Fresse! Du hast auch das Doppel-Lichtschwert aus Episode I überlebt!" und inzwischen finde ich es sogar recht cool.

Ich bin nun wikrlich auf den Film gespannt. :)



Hm, mir geht dieser ganze SW Hype und das die ganze Welt das liebt ein bißchen auf den Senkel, was aber normal für mich ist, das ist bei allen Hypes so, noch dazu wenn ich mich dem Kram anschließen muß. Mmmja, wie gesagt: ein "gutes, altes SW Feeling" mag sich bei mir nicht einschleichen, das ist einfach vorbei, aber auch fast unmöglich wieder herzustellen. Wie gesagt: es fehlt halt Vader/ die alten Effekte, der Charme des alten Stoyboards etc. Dafür sind ja aber wieder Luke und Co. mit an Bord, bin gespannt, was sie daraus machen, da könnte sogar wieder sowas wie besagte, gute Old School Stimmung aufkommen.
Angucken tu ich mir das eh, also abwarten. Bin aber jetzt nicht aus dem Häuschen deswegen oder so....

MamoChan hat geschrieben:
:rofl :finger01 :top Genau so.



_________________
Seltsam? Aber so steht es geschrieben...
neal-adams-monsters.jpg
Offline Profil
BeitragVerfasst: 20.01.2015, 09:39
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7401Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Gnubbelkopf hat geschrieben:
...by the way: ich hab Darth Maul von Anfang an gehasst. Was für ne lahme, nichtssagende (im wahrsten Sinne des Wortes) blutleere Figur. Genau so wie die von Qui Gon Jin.


Darth Maul war ein verdammter Poser, der außer rumhopsen absolut nichts konnte! Wie er am Anfang noch beworben wurde mit seiner schwatten Kutte und dem ach so tollen coolen Doppelschwert. Und was war? Er konnte NIX außer mit dem Schwert fuchteln. Hast Du dir mal angesehen, was er für unnötige Hampeleien während des Kampfes veranstaltet. Hüpft hier und hopst da, aber niemals hatte er auch nur ansatzweise gezeigt, dass er überhaupt weiß, wie das Wort MACHT geschrieben wird. :wall
Aber egal, das ist vergangen, nun haben sie die Chance es besser zu machen.


Gnubbelkopf hat geschrieben:
Hm, mir geht dieser ganze SW Hype und das die ganze Welt das liebt ein bißchen auf den Senkel, was aber normal für mich ist, das ist bei allen Hypes so,


Das geht mir ganz ähnlich, aber wenn mir dieses gehypte dann doch gefällt, nehme ich das beste für mich einfach mit. :eg :mrgreen

Gnubbelkopf hat geschrieben:
noch dazu wenn ich mich dem Kram anschließen muß. Mmmja, wie gesagt: ein "gutes, altes SW Feeling" mag sich bei mir nicht einschleichen, das ist einfach vorbei, aber auch fast unmöglich wieder herzustellen.


Dass bei diesen Filmen "gutes, altes" STar Wars Feeling aufkommt habe ich noch nicht gesagt, aber für mich fühlt sich dieser Teaser halt schon wieder mehr nach STar Wars an, als es die "neuen" Filme getan haben.
Vielleicht vergeigt man es dennoch, aber nach all dem, was man inzwischen über die Peroduktion weiß, alte Darsteller, Autoren der besten Star Wars-Teile wurden engagiert, Klassische Puppen statt CGI usw, lässt mich hoffen, dass diese Filme tatsächlich was Anständiges werden.

Gnubbelkopf hat geschrieben:
Wie gesagt: es fehlt halt Vader/ die alten Effekte, der Charme des alten Stoyboards etc. Dafür sind ja aber wieder Luke und Co. mit an Bord, bin gespannt, was sie daraus machen, da könnte sogar wieder sowas wie besagte, gute Old School Stimmung aufkommen.
Angucken tu ich mir das eh, also abwarten. Bin aber jetzt nicht aus dem Häuschen deswegen oder so....


:prost



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 20.01.2015, 10:54
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 7689Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
Ich weiß nicht,für mich ist das ganze Thema irgendwie überreizt!
Klar freue ich mich auf neue Filme aber nicht mehr so wie ich es vielleicht noch vor 10-15 Jahre getan hätte.
Selbst die StarWars Melodie löst seit einer weile nichts mehr aus,da habe ich früher IMMER eine Gänsehaut bekommen,
das klappt mittlerweile nur noch bei Binary Sunset.

Mag aber vielleicht auch daran liegen das ich damals ein Stück weit mit dem Thema abgeschlossen habe,als meine Sammlung abhanden gekommen ist.


Worauf ich allerdings Heute noch wahnsinnig Bock drauf hätte wenn neu überarbeitete Spiele im Stil von X-Wing und Tie-Fighter kommen würden.
Ein Stück weit freue ich mich ja auch auf Battlefront auf der PS4



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 20.01.2015, 13:59
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7401Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Exy hat geschrieben:
Ich weiß nicht,für mich ist das ganze Thema irgendwie überreizt!
Klar freue ich mich auf neue Filme aber nicht mehr so wie ich es vielleicht noch vor 10-15 Jahre getan hätte.
Selbst die StarWars Melodie löst seit einer weile nichts mehr aus,da habe ich früher IMMER eine Gänsehaut bekommen,
das klappt mittlerweile nur noch bei Binary Sunset.


Vielleicht liegt es auch daran, dass man in den letzten Jahren mit Star Wars Artikeln auch geradezu dichtgeschissen wurde. EPisode I-III, eine Clon Wars Serie, eine neue Clone Wars Serie, Lego Sachen, Videospiele, usw...

Wobei ich für mich sagen muss, dass ich da nie soooo sehr in der Materia war. Ich mochte STar Wars, aber ich war nie völlig gehyped. Ich sah die Filme gerne, habe die Soundtracks, aber mit allem anderen konnt eich nie wirklich was anfangen. Auch das EU hat mich stets kalt gelassen. Es fühlte sich für mich nicht wie Star Wars an und darum wurde ich auch nie warm damit.


Exy hat geschrieben:
Mag aber vielleicht auch daran liegen das ich damals ein Stück weit mit dem Thema abgeschlossen habe,als meine Sammlung abhanden gekommen ist.

Gut möglich.


Exy hat geschrieben:
Worauf ich allerdings Heute noch wahnsinnig Bock drauf hätte wenn neu überarbeitete Spiele im Stil von X-Wing und Tie-Fighter kommen würden.
Ein Stück weit freue ich mich ja auch auf Battlefront auf der PS4


Das ist wiederum eins dieser DInge, zu denen ich nie Zugang gefunden habe. Ich habe mal X-Wing gespielt, aber gefesselt hat mich nie ein SPiel. Moment... doch bei Toys R`Us war mal ein N64 mit "Shadow of the Empire" aufgebaut und ich hatte STunden damit verbracht dort immer wieder AT-ATs umzuschießen. :)



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 20.01.2015, 14:09
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 7689Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
MamoChan hat geschrieben:

Wobei ich für mich sagen muss, dass ich da nie soooo sehr in der Materia war. Ich mochte STar Wars, aber ich war nie völlig gehyped. Ich sah die Filme gerne, habe die Soundtracks, aber mit allem anderen konnt eich nie wirklich was anfangen. Auch das EU hat mich stets kalt gelassen. Es fühlte sich für mich nicht wie Star Wars an und darum wurde ich auch nie warm damit.


Ich habe alles in mich aufgesaugt was ich nur bekommen konnte :engel
Wobei ich auch sagen muß das mir der Stil von CloneWars oder jetzt Rebels absolut nicht zusagt!
Dann lieber die Legofilme,da hat man wenigstens was zu lachen!



MamoChan hat geschrieben:
Das ist wiederum eins dieser DInge, zu denen ich nie Zugang gefunden habe. Ich habe mal X-Wing gespielt, aber gefesselt hat mich nie ein SPiel. Moment... doch bei Toys R`Us war mal ein N64 mit "Shadow of the Empire" aufgebaut und ich hatte STunden damit verbracht dort immer wieder AT-ATs umzuschießen. :)


Wobei man die beiden von mir angesprochenen Titel nicht mit den von dir vergleichen sollte!
Meinige waren ja schon richtige Flugsimulatoren wenn man so will...






Das mit der Heutigen Technik wäre sowas von :yeah :honk :yeah



Woooha...cool




_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 20.01.2015, 17:02
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7401Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Exy hat geschrieben:

Ich habe alles in mich aufgesaugt was ich nur bekommen konnte :engel
Wobei ich auch sagen muß das mir der Stil von CloneWars oder jetzt Rebels absolut nicht zusagt!
Dann lieber die Legofilme,da hat man wenigstens was zu lachen!


Da hast Du es. Klarer Fall von Übersättigung. :mrgreen
Aber mit den beiden Clone Wars Serien konnte ich mich auch nie anfreunden. Wobei die zweite Serie schon besser aussah.

Bei den Lego-Filmen habe ich nur einmal reingezappt, aber sie sahen sehr spaßig aus. Wenn sie so gut sind wie Marvel Superheroes overload oder der Lego Film, muss ich sie auf jeden Fall nochmal sehen. ^^






Exy hat geschrieben:
Das mit der Heutigen Technik wäre sowas von :yeah :honk :yeah


Ich glaube, das erste davon habe ich sogar gespielt. Aber wie gesagt, es konnte mich damals nicht so sonderlich begeistern. Vielleicht war ich diesbezüglich auch zu spät dran. Meine Version war nämlich schon als Beilage einer Zeitschrift dabei. :engel


Exy hat geschrieben:

Woooha...cool



Gefällt mir sehr gut, und ich staune wie gut der Stil doch passt. :top



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 20.01.2015, 20:55
BenutzeravatarWächter des TTWächter des TTBeiträge: 3058Wohnort: KaltenkirchenRegistriert: 29.02.2008, 20:12
MamoChan hat geschrieben:
Gnubbelkopf hat geschrieben:
...by the way: ich hab Darth Maul von Anfang an gehasst. Was für ne lahme, nichtssagende (im wahrsten Sinne des Wortes) blutleere Figur. Genau so wie die von Qui Gon Jin.


Darth Maul war ein verdammter Poser, der außer rumhopsen absolut nichts konnte! Wie er am Anfang noch beworben wurde mit seiner schwatten Kutte und dem ach so tollen coolen Doppelschwert. Und was war? Er konnte NIX außer mit dem Schwert fuchteln. Hast Du dir mal angesehen, was er für unnötige Hampeleien während des Kampfes veranstaltet. Hüpft hier und hopst da, aber niemals hatte er auch nur ansatzweise gezeigt, dass er überhaupt weiß, wie das Wort MACHT geschrieben wird. :wall
Aber egal, das ist vergangen, nun haben sie die Chance es besser zu machen.


Gnubbelkopf hat geschrieben:
Hm, mir geht dieser ganze SW Hype und das die ganze Welt das liebt ein bißchen auf den Senkel, was aber normal für mich ist, das ist bei allen Hypes so,


Das geht mir ganz ähnlich, aber wenn mir dieses gehypte dann doch gefällt, nehme ich das beste für mich einfach mit. :eg :mrgreen

Gnubbelkopf hat geschrieben:
noch dazu wenn ich mich dem Kram anschließen muß. Mmmja, wie gesagt: ein "gutes, altes SW Feeling" mag sich bei mir nicht einschleichen, das ist einfach vorbei, aber auch fast unmöglich wieder herzustellen.


Dass bei diesen Filmen "gutes, altes" STar Wars Feeling aufkommt habe ich noch nicht gesagt, aber für mich fühlt sich dieser Teaser halt schon wieder mehr nach STar Wars an, als es die "neuen" Filme getan haben.
Vielleicht vergeigt man es dennoch, aber nach all dem, was man inzwischen über die Peroduktion weiß, alte Darsteller, Autoren der besten Star Wars-Teile wurden engagiert, Klassische Puppen statt CGI usw, lässt mich hoffen, dass diese Filme tatsächlich was Anständiges werden.

Gnubbelkopf hat geschrieben:
Wie gesagt: es fehlt halt Vader/ die alten Effekte, der Charme des alten Stoyboards etc. Dafür sind ja aber wieder Luke und Co. mit an Bord, bin gespannt, was sie daraus machen, da könnte sogar wieder sowas wie besagte, gute Old School Stimmung aufkommen.
Angucken tu ich mir das eh, also abwarten. Bin aber jetzt nicht aus dem Häuschen deswegen oder so....


:prost
Kurz und knapp: Wir verstehen uns. :prost

MamoChan hat geschrieben:
Vielleicht vergeigt man es dennoch, aber nach all dem was man inzwischen über die Produktion weiß: alte Darsteller, Autoren der besten Star Wars-Teile wurden engagiert, klassische Puppen statt CGI usw,...
DAS war mir neu!! Klingt vielversprechend. :eek2



_________________
Seltsam? Aber so steht es geschrieben...
neal-adams-monsters.jpg
Offline Profil
BeitragVerfasst: 20.01.2015, 22:42
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7401Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Gnubbelkopf hat geschrieben:

Kurz und knapp: Wir verstehen uns. :prost


Ganz offensichtlich. :) :prost

Gnubbelkopf hat geschrieben:
MamoChan hat geschrieben:
Vielleicht vergeigt man es dennoch, aber nach all dem was man inzwischen über die Produktion weiß: alte Darsteller, Autoren der besten Star Wars-Teile wurden engagiert, klassische Puppen statt CGI usw,...
DAS war mir neu!! Klingt vielversprechend. :eek2


Doch, tatsächlich. Neben Mark Hamill und Harrison Ford kehren ja auch Carrie Fisher, Kenny Baker und Anthoy Daniels zurück. :) Deren Rollen werden zwar nicht mehr den Platz einnemen wie in der ersten Trilogie, aber das müssen sie ja auch gar nicht. Luke als alter Jedi Meister, quasi in der Obi Wan-Rolle würde mir sehr gut gefallen oder Han Solo als alter erfahrener General. :top

Dann ist da noch Lawrence Kasdan, der Autor von "The Empire Strikes back", "Return of the Jedi" und auch "Jäger des verlorenen Schatzes". :)

Die Kritik an der "alten" neuen Trilogie haben ja auch die Produzenten gehört und meinten, man wolle sich wieder der ersten Trilogie annähern. Hier ist noch ein kleines Video vom Regisseur, in dem auch deutlich wird, dass er auf echte Masken setzt:



Irgendwo gab es auch mal ein paar Bilder, auf dem man eine riesige Kreatur sah, die komplett echt war und von mehreren Puppenspieler gesteuert wurde, aber ich finde diese Bilder nicht mehr.

Ha, habs doch gefunden. :)


Bild


All das garantiert natürlich noch lange keinen gute Film, aber es sind zumindest schonmal sehr gute Voraussetzungen. :)



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 21.01.2015, 08:56
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 7689Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
Ich kannte das Video noch gar nicht,was habe ich gerade gefeiert als der "Hühnerträger" da durchs Bild gelaufen ist.

(hat mich gerade stark an die "Müllfrau" in Labyrinth erinnert)

Puppenspiel ist sowieso bei mir ganz oben auf,schon immer so gewesen!



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 21.01.2015, 14:15
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7401Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Exy hat geschrieben:
Ich kannte das Video noch gar nicht,was habe ich gerade gefeiert als der "Hühnerträger" da durchs Bild gelaufen ist.


Ja, der war echt toll, oder? :) Und wenn die Kreaturen nun tatsächlich zum größten Teil auf diese Weise realisiert werden, dann wird das auch sehr zu einer "klassischen" Atmosphäre beitragen. Und wie großartig die Puppentechnik heutzutage schon ist, kann man ja auch bei Hellboy sehen. :)


Exy hat geschrieben:
(hat mich gerade stark an die "Müllfrau" in Labyrinth erinnert)


Zu meiner Beschämung muss ich zugeben, dass ich den nie gesehen habe. Ich kenne das Cover und habe vieles darüber gehört, aber gesehen habe ich den Film nie. Aber dafür kenne ich "Der dunkle Kristall".

Exy hat geschrieben:
Puppenspiel ist sowieso bei mir ganz oben auf,schon immer so gewesen!

Das glaub ich gerne. ^^
Ich sehe gut gemachte Puppeneffekte eh lieber als irgendwelche CGI-Viecher. Es wirkt halt immer noch realer.



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 21.01.2015, 14:30
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 7689Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
MamoChan hat geschrieben:
Zu meiner Beschämung muss ich zugeben, dass ich den nie gesehen habe. Ich kenne das Cover und habe vieles darüber gehört, aber gesehen habe ich den Film nie. Aber dafür kenne ich "Der dunkle Kristall".



Ooouh definitiv nachholen!Bildungslücke!!!
Super Film,super Soundtrack!





MamoChan hat geschrieben:
Ich sehe gut gemachte Puppeneffekte eh lieber als irgendwelche CGI-Viecher. Es wirkt halt immer noch realer.


Sowieso!
Ich mag alles in der Richtung,ich habe gerade auch Wiwaldi und co für mich entdeckt
(naja ok die Leute dahinter kannte ich schon länger)



Wenn ich damals irgendwo irgendjemanden gehabt hätte der mich "anleitet" wäre ich HEUTE wahrscheinlich auch in der Branche tätig,zumindest wollte ich das bis zur 5 Klasse noch!
Und dann hatte ich das ganze aufgegeben,auf die Idee selber tätig zu werden bin ich damals leider nie gekommen!!!



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 21.01.2015, 18:33
BenutzeravatarWächter des TTWächter des TTBeiträge: 3058Wohnort: KaltenkirchenRegistriert: 29.02.2008, 20:12
MamoChan hat geschrieben:



Irgendwo gab es auch mal ein paar Bilder, auf dem man eine riesige Kreatur sah, die komplett echt war und von mehreren Puppenspieler gesteuert wurde, aber ich finde diese Bilder nicht mehr.

Ha, habs doch gefunden. :)


Bild



Mensch, auf genau sowas hab ich all die Jahre gewartet. Die Puppentechnologie muß doch heute viel ausgereifter sein, ich hab nie verstanden, wieso das alles ad acta gelegt wird. Klar, CGI ist nicht SO aufwendig, kostengünstiger (??) etc, aber solche Puppeneffekte, die einfach ...in gewisser Hinsicht mehr überzeugen, da wirklich etwas vor der Kamera IST, nicht nur ein rausgeschnittener Greenscreen. Da wäre "Jurassic Park" ein gutes Paradebeispiel, also Animatronics und CG Hand in Hand...optisch ein Leckerbissen, der langsam altert und auch nach Jahrzehnten noch überzeugen kann. Gut. Das klingt wirklich gut. :)



_________________
Seltsam? Aber so steht es geschrieben...
neal-adams-monsters.jpg
Offline Profil

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach:

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]
Seite 1 von 2
20 Beiträge
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
Suche nach:
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron