Autor Nachricht

<  Horror Classic  ~  Wolf Man - Der Wolfsmensch (1941)

BeitragVerfasst: 21.11.2017, 22:13
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7208Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Ich nutze diese Gelegenheit mal um einen neuen Thread zu eröffnen. :)

Gnubbelkopf hat geschrieben:
Wolf Man: erstmal mag ich das Make Up nicht, sieht mir zu sehr aus nach muffige Perücke und Plastik Hündchen Schnauze.


Ok, das mag daran liegen, dass es wohl auch eine muffige Perücke war. :keks Und soweit ich weiß, musste das damals noch anders geschminkt werden, da Latexmilch wohl noch nicht so verbreitet war.
Irgendwo habe ich mal gelesen/gehört, dass man sich schon bewusst war, wie ein echter Werwolf aussehen sollte, sie sich aber halt für dieses Aussehen entschieden haben. Ich selbst habe es mir immer so erklärt, dass er quasi noch "frisch" verwandelt war und die Transformation mit steigenden Alter des Werwolfs zunimmt. Schließlich hat man ja auch einen Werwolf gesehen, wie ein Werwolf nunmal auszusehen hat. :) Das wurde übrigens bei "Wolf" mit Jack Nicholson sehr schön dargestellt.:)
Was mich hingegen stört, ist die Tatsache, dass sich alle nachkommenden Filme dann an diesem Wolf orientiert haben, weshalb sich dann dieser zweibeinige Werwolf in der Filmwelt etabliert hat.



Gnubbelkopf hat geschrieben:
Auch wie er die Leute "zerreisst" nervt mich, das ist eher so ein Erwürgen. Das wusste ich aber vorher, da wollte ich drüber hinwegsehen, hab ich auch gemacht. Aber trotzdem hat mich vieles gestört:
- es wird im Vorfeld viel über die Werwolf Mythologie geredet und "Ups"! Auf einmal wird er einer.


Ich würde sagen, man muss sich auch einfach darauf einlassen, in welcher Zeit dieser Film entstanden ist. :)


Gnubbelkopf hat geschrieben:
- der "Werwolf" der ihn verletzt ist ein stinknormaler Wolf. Bei der Rückverwandlung fehlen ihm (Bela Lugosi) nur die Schuhe, obwohl er nackt sein müsste der Logik halber (das geht natürlich nicht in einem Film aus der Zeit, seh ich ein).


So hat ein Werwolf ja auch eigentlich auszusehen. :) Aber das Ding mit den Schuhen ist natürlich unschön, aber eben der damaligen Zeit geschuldet.

Gnubbelkopf hat geschrieben:
- er verwandelt sich in einer Nacht zwei Mal


Echt? War mir gar nicht aufgefallen. :eek2



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 04.12.2017, 05:34
BenutzeravatarWächter des TTWächter des TTBeiträge: 3026Wohnort: KaltenkirchenRegistriert: 29.02.2008, 20:12
Die Threads sind mir jetzt erst aufgefallen, sorry.

Ne, ein Werwolf sieht doch nicht aus wie ein handelsüblicher Wolf, wie öde wäre das denn?? Tu mir einen Gefallen & guck nochmal American Werewolf, this is how you do it.

Und klar: ich berücksichtige schon, das es ein alter Film ist. Trotzdem gebe ich nur wieder, wie er auf mich wirkt. Und manche Klassiker überzeugen mich halt weniger wie dieser hier, manche mehr wie halt Jekyll & Hyde oder auch "Die Dämonischen" (Die Körperfresser kommen 1952).



_________________
Seltsam? Aber so steht es geschrieben...
neal-adams-monsters.jpg
Offline Profil
BeitragVerfasst: 04.12.2017, 17:23
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 7480Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
Gnubbelkopf hat geschrieben:
"Die Dämonischen" (Die Körperfresser kommen 1952).


mal eben den Thread hijacken :engel
Die Version von 78 war mein erster Film aus dem Genre und das Ende ist immer noch im Hirn verankert



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 04.12.2017, 17:59
BenutzeravatarWächter des TTWächter des TTBeiträge: 3026Wohnort: KaltenkirchenRegistriert: 29.02.2008, 20:12
Der 78'er war auch mein 1. ter & das ist auch mein liebster. Allerdings habe ich noch keine Verfilmung davon gesehen, die ich nicht mindestens großartig finde. Auch der '93 er Film ist super. Da kam noch einer in den '00er Jahren, wie der wohl ist??



_________________
Seltsam? Aber so steht es geschrieben...
neal-adams-monsters.jpg
Offline Profil
BeitragVerfasst: 05.12.2017, 22:31
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7208Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Gnubbelkopf hat geschrieben:
Ne, ein Werwolf sieht doch nicht aus wie ein handelsüblicher Wolf, wie öde wäre das denn??


Doch, genau so sieht ein Werwolf nach der Überlieferung aus. Ok, er kann größer sein, eventuell mit leuchtenden Augen, aber die Version halb Wolf, halb Mensch ist eine Erfindung der Filmindustrie. "Echte" Werwölfe sehen halt wie Wölfe aus.


Gnubbelkopf hat geschrieben:
Tu mir einen Gefallen & guck nochmal American Werewolf, this is how you do it.

Hab ich gemacht. Ein guter Film mit der vielleicht besten Verwandlungsszene überhaupt, aber ein akkurater Werwolf war es halt auch nicht. ;)
Ich glaube, mein LIeblingsfilm zu dem Thema ist "Wolf" mit Jack Nicholson. :)



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 06.12.2017, 05:41
BenutzeravatarWächter des TTWächter des TTBeiträge: 3026Wohnort: KaltenkirchenRegistriert: 29.02.2008, 20:12
Hm. Ich kenne Werwölfe nur als nicht normaler Wolf, also in cool & furchteinflössend.



_________________
Seltsam? Aber so steht es geschrieben...
neal-adams-monsters.jpg
Offline Profil
BeitragVerfasst: 06.12.2017, 20:13
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7208Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Gnubbelkopf hat geschrieben:
Hm. Ich kenne Werwölfe nur als nicht normaler Wolf, also in cool & furchteinflössend.


Wie gesagt, das ist eigentlich die normale Form. ;)

Und ob die cool bzw. furchteinflößend sind, kannst Du ja mal sagen, wenn Du einem grimmigen Wolf begegnest. :engel
Spoiler: anzeigen
Bild

Spoiler: anzeigen
Bild



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 07.12.2017, 05:36
BenutzeravatarWächter des TTWächter des TTBeiträge: 3026Wohnort: KaltenkirchenRegistriert: 29.02.2008, 20:12
*seufz* Natürlich ist ein Wolf gefährlich bzw. das wäre furchteinflössend aber nicht so, dass ich mir einen HORRORFILM damit ansehe. Da kann ich mir lieber eine Raubtier Doku anschauen.



_________________
Seltsam? Aber so steht es geschrieben...
neal-adams-monsters.jpg
Offline Profil
BeitragVerfasst: 07.12.2017, 16:52
BenutzeravatarModeratorModeratorBeiträge: 7208Wohnort: LübeckRegistriert: 09.09.2007, 18:31
Gnubbelkopf hat geschrieben:
*seufz* Natürlich ist ein Wolf gefährlich bzw. das wäre furchteinflössend aber nicht so, dass ich mir einen HORRORFILM damit ansehe. Da kann ich mir lieber eine Raubtier Doku anschauen.


Schonmal "The Grey" mit Liam Neeson oder "Frozen - Eiskalter Abgrund" gesehen? :)



_________________
Dieser Beitrag wurde 163 mal editiert, das nächste Mal von MamoChan, morgen um 16:28 Uhr.

Bild

"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen FIlm langweilig macht."
Offline Profil
BeitragVerfasst: 07.12.2017, 18:15
BenutzeravatarSite AdminSite AdminBeiträge: 7480Wohnort: HamburgRegistriert: 05.09.2007, 08:46
Ersterer ist super!
Auch wenn ich das Ende ein wenig doof fand,war aber konsequent und logisch!



_________________
SI VIS PACEM,PARA BELLUM
_______________________
Bild
Offline Profil Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: 08.12.2017, 17:07
BenutzeravatarWächter des TTWächter des TTBeiträge: 3026Wohnort: KaltenkirchenRegistriert: 29.02.2008, 20:12
Ne, kenn ich nicht, keinen von beiden.



_________________
Seltsam? Aber so steht es geschrieben...
neal-adams-monsters.jpg
Offline Profil

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach:

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]
Seite 1 von 1
11 Beiträge
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
Suche nach:
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron